Willkommen * Welcome * Bienvenue

Herzlich willkommen auf unserer Website, auf der wir uns, unsere Arbeit und natürlich unseren Rüden

 

Redborn Ultimate Tribute (Chinook)

 

vorstellen möchten.

 

Wir, das sind Janine und Patrick, leben und arbeiten im Hannoveraner Umland.

Während ich als Tierärztin mein Geld verdiene, leistet Patrick seinen Wehrdienst.

 

Hunde begleiten uns schon über viele Jahre. Während ich meine ersten Erfahrungen mit einem Labradorretriever machen durfte, waren es bei Patrick immer eher die kleineren Hunde, die in eine Familie mit drei Kindern passten. 

2010 kam dann Quido, der erste Toller in unser Leben und bereicherte es ungemein. Nicht nur sein ruhiges Wesen und seine Art, sondern auch seine Intelligenz und sein Wille zur Arbeit begeisterten uns von Beginn an. Über ihn haben wir dann zunächst zur Dummyarbeit und später zur Jagd gefunden. Leider ist Quido ein - nennen wir es mal "Jagdunfall", so dass ein reguläres Arbeiten unter Prüfungsbedingungen mit ihm nicht möglich ist. Wir entschlossen uns deshalb ihn zum Jagdbegleithund auszubilden und nutzen ihn heute noch auf Drück- und Treibjagden, wo er gute Dienste leistet und nicht selten für Erstaunen unter "Altjägern" sorgt, die einem Retriever eine jagdliche Arbeit nicht zutrauen. Nichtzuletzt diese Einstellung hat uns dazu veranlasst nach einem zweiten Toller zu suchen, den wir ausbilden und jagdlich einsetzen können, um dieses verschobene Bild von unserer Rasse zu korrigieren. Bereits 2012 begannen wir intensiv nach einem Kennel zu suchen, der gesunde und freundliche Hunde züchtet, die eine gute Arbeitsanlage mitbringen. Nach längerer Suche und einigen Vorgesprächen fiel unsere Entscheidung dann auf die kleine dänische Zuchtstätte Redborn, aus der wir eine Hündin aufnehmen wollten.

Nun spielt die Natur nicht immer mit und wir mussten uns aufgrund der Tatsache, dass nur eine Hündin in dem ausgewählten Wurf zur Welt kam, entscheiden, ob wir auch einen Rüden aufnehmen würden, oder verzichten. Nach einigen Überlegungen und Gesprächen mit der Züchterin wurde uns dann Mr. Black, oder "Chinook" wie er heute genannt wird übergeben. Auf den kommenden Seiten wollen wir nun also unser Leben mit diesem kleinen Mann beschreiben, unsere Erfahrungen bei der Ausbildung und Arbeit mit ihm austauschen und nicht zuletzt allen Interessierten an dieser tollen Rasse aufzeigen, dass es sich lohnt sich mit diesen Hunden auseinander zu setzen, auch wenn auf dem Weg zum Gebrauchshund, oder eben zum Familienhund einige Steigungen zu nehmen sind, wilde Bäche überquert werden müssen und manchmal sogar schier unüberwindbare Hindernisse genommen werden wollen.

 

Wir wünschen also viel Spass auf dieser Seite und freuen uns über Fragen und / oder Anregungen von Ihrer Seite.

Welcome to our website, where we would like to introduce ourselves, our work and, of course, our male

 

Redborn Ultimate Tribute.

 

We, Janine and Patrick, live and work in the outskirts of Hanover.

While I earn my money as a veterinarian, Patrick does his military service in the German armed forces.

Dogs have been with us for many years. While I had my first experiences with a Labrador Retriever, it was always the smaller dogs that fit into a family with three children at Patrick.

In 2010, Quido, the first Tolling Retriever, came into our lives and enriched them immensely. Not only his calm nature and his manner but also his intelligence and his will to please inspired us from the very beginning. With him we started our dummy career and later we discovered the hunt for us. Unfortunately, Quido is – let`s call it a “Hunting accident” without an accepted pedigree, so that we are not allowed to work with him under examination conditions. Under these circumstances we decided to train him as a working dog for the driven hunt and the battue where he still works today and often he is a source of wonder among the older hunters who do not have confidence in the work of a retriever on a hunt. That was one of the reasons to look for a second toller which we can train and use in a hunt to correct this false picture of our race.  As early as 2012, we began intensively to search for a Kennel, which breeds healthy and friendly dogs with good working abilities.  After a long search and some preliminary talks, our decision fell to the small Danish kennel Redborn, from which we wanted to have a bitch.

So, as nature does not always what we want her to do, we had to decide, if we would also take a male, because of the fact that only one bitch was born in that litter, or if we would not.

After some consideration and talks with the breeder, Mr. Black, or Chinook as he is called today, was handed over to us. On the next pages we will now describe our life with this little man, share our experiences with him in his training and work and last not least show all interested in this breed that it is worth to deal with these dogs, even if on the way to a trained dog, or to a family dog there are some obstacles to be crossed.

 

We wish you a lot of fun on this site and look forward to your questions and / or suggestions.

 
DVG_Transparent

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Janine Berger